Fair zu Allen

  • Gleichstellung für alle, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Gesundheitszustand, Hautfarbe, sexueller Orientierung, sozialer Situation.
  • Schutz von Minderheiten und Schutz für Opfer von Gewalt. Prävention und Aufklärung sollen Gewalt verhindern.
  • Lohngleichheit muss endlich Realität werden. Eine geleistete Arbeit hat ihren Wert, unabhängig davon, wer sie ausführt.
  • Die Altersvorsorge muss gesichert werden. Dass Teilzeitarbeit rentenbindend wird, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auch Hausfrauen und Bäuerinnen haben Anspruch auf eine Rente.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, mich für die Gleichstellung der Geschlechter einzusetzen. Wenn wir es schaffen, dass bei uns die Gleichstellung aktiv gelebt wird, ist das ein Gewinn für die Gesellschaft und die Wirtschaft. Ich wünsche mir, dass es selbstverständlich wird, dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten und dass wir mit Tagesstrukturen leben, die eine befriedigende Vereinbarkeit von Arbeit und Familie ermöglichen. In den Firmen und an den Arbeitsplätzen darf Diversity nicht nur ein Schlagwort sein, sondern die soziale Vielfalt soll genutzt werden und die Stärken der einzelnen Mitarbeitenden sollen hervorgehoben werden. Ich freue mich darauf, wenn in den Führungsetagen in naher Zukunft vermehrt Frauen Verantwortung übernehmen dürfen.

 

Politisches Engagement ist teuer, Wahlen sowieso!

Wenn Sie mich dabei unterstützen möchten, eine sichtbare Wahlkampagne 2019 durchführen zu können, ist dies auf nachfolgende Konti möglich:


IBAN CH22 0076 1057 6069 7200 5 (Wahlkonto Yvonne Feri)


IBAN CH56 0076 1129 4105 4200 5 (Konto SP Aargau für Regierungsratswahlen)


Jegliche Spende wird ausschliesslich für die Wahlen 2019 verwendet!

NEWS

Follower_In

Mit Facebook verlinken

Links #184

2. Oktober 2019 - 15:38

In der neuen Ausgabe von Links finden Sie mehrere Beiträge von mir.

Weiterlesen

FERI Mit-Wirkung