Es ist an der Zeit, aus den Fehlern im Departement Gesundheit und Soziales (DGS) der letzten Jahre zu lernen und den Kurs zu korrigieren. Als Regierungsrätin bin ich für alle Mitarbeitenden des DGS in der Führung sicht- und spürbar (präsent). Die Gemeinden, inkl. die SozialvorsteherInnen, die Mitglieder des Grossen Rates (insb. die Fraktionsspitzen) und die Parteispitzen der konstruktiven Kräfte binde ich in meine Entscheidungsfindung ein. Den Regierungsrat als Team respektiere ich als Kollegialbehörde. Nur so sind tragfähige mehrheitsfähige Lösungen für die anstehenden Herausforderungen zu finden. Ich werde nicht zu Konflikten und Streitereien beitragen und aktiv mithelfen, unseren Kanton zu einen.

Nachfolgend sind meine Visionen, Ideen und Anregungen zu meiner Arbeit als Gesundheits- und Sozialdirektorin aufgeführt:

Hier geht es zum ganzen Papier meiner Visionen.

Fair zu Allen, damit Lohngleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie Realität wird. Gleichstellung betrifft Alle.

Fair zur Umwelt, weil es nur eine Welt gibt und die Politik den Rahmen zum Schutz des Klimas geben muss.

Fair zu Familien, damit die Bildungsmöglichkeiten für alle zugänglich und die Steuern verkraftbar sind.

Fair zu Pflegenden, weil Spitex und Pflege gestärkt werden müssen und es faire Arbeitsbedingungen für alle im Gesundheits- und Sozialbereich braucht.

 

 

 

Politisches Engagement ist teuer, Wahlen sowieso!

Wenn Sie mich dabei unterstützen möchten, eine sichtbare Wahlkampagne 2019 durchführen zu können, ist dies auf nachfolgende Konti möglich:


IBAN CH22 0076 1057 6069 7200 5 (Wahlkonto Yvonne Feri)


IBAN CH56 0076 1129 4105 4200 5 (Konto SP Aargau für Regierungsratswahlen)


Jegliche Spende wird ausschliesslich für die Wahlen 2019 verwendet!

NEWS

Follower_In

Mit Facebook verlinken

Links #184

2. Oktober 2019 - 15:38

In der neuen Ausgabe von Links finden Sie mehrere Beiträge von mir.

Weiterlesen

FERI Mit-Wirkung