Umwelt und Energie

Wichtige Rahmenbedingungen haben sich für den Kanton Aargau mit der Energiestrategie 2050 des Bundes und dem Entscheid zum Ausstieg aus der Kernenergie geändert. Eine Neubeurteilung des gesamten Energiebereichs ist notwendig. Als Standortkanton des ältesten Atomreaktors der Schweiz hat der Kanton Aargau eine besondere Verantwortung und Herausforderung.

Die Versorgung des Kantons Aargaus mit genügend elektrischer Energie ist für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung von grosser Bedeutung. Für die Sicherung und Weiterentwicklung unseres Energiesystems sind neue Technologien und Lösungen gefragt. Der Kanton muss bei seiner Energiepolitik einen Fokus auf eine nachhaltige und erneuerbare Energiegewinnung legen. Das gilt auch für die Steigerung der Energieeffizienz und der Energie-Einsparung.

Kanton und Gemeinden sollen bei eigenen Gebäuden mit gutem Beispiel vorangehen. Energieeffizienz und der Einsatz von Photovoltaikanlagen sollen bei privaten Gebäuden gezielt gefördert werden.

Der Kanton Aargau muss vermehrt mit regionalen Bildungs- und Forschungsinstitutionen zusammenarbeiten, um Konzepte für eine ökologische Energieversorgung zu entwickeln. Erworbenes Wissen soll umgesetzt und unverzüglich in die Weiterbildung eingebracht werden.

Aktuelles

Wochen gegen Menschenhandel

18. Oktober 2017 - 14:14

Es ist mir eine Ehre, dass ich am 18. Oktober die Eröffnungsrede für diese Veranstaltung halten durfte.

Weiterlesen

Häusliche Gewalt, Stalking, Bedrohungsmanagement

11. Oktober 2017 - 16:05

Die drei Bereiche gehören seit langem zu meinen politischen Themen. Regelmässig habe ich dazu Forderungen gestellt. Heute hat der Bundesrat nun seine Massnahmen...

Weiterlesen

Sessionsbericht

29. September 2017 - 12:56

Aktuelles aus der Herbsession 2017

Weiterlesen

Fair. Fairer. Feri.